Nickserv

Nickserv bietet Die die Kontrolle über Deinen Nicknamen und allen Optionen dazu. Zu diesen gehört das Registrieren des Nicks, das Nickpasswort, Schutzoptionen, Nickinformationen und so weiter.

Alle hier aufgeführten Befehle werden direkt in die Eingabezeile eures Chatclients eingegeben. Wichtig dabei ist immer der / an Anfang der Zeile, dadurch wird der Befehl erkannt und an den Server weitergereicht und nicht im Chat gepostet.

Bei allen Operationen ist es wichtig zu beachten, dass der Nickname keine Umlaute, Leerzeichen oder Sonderzeichen enthalten kann.

Nickname ändern

Um euren Nick zu ändern braucht es nur einen kurzen Befehl.

1
/nick neuer_nickname

In einigen Channeln kann durch einen bestimmten Channelmodus das Ändern des Nicknamen nicht erlaubt sein. Solltet ihr in einem solchen Channel sein, könnt ihr natürlich euren Nicknamen nicht ändern.

Nickname registrieren

Durch die Regsitration eures Nicknamen schützt ihr diesen und er kann nur noch von euch verwendet werden.

1
/msg NICKSERV register passwort email

Der Nick ist also mit einem von euch gewählten Passwort geschützt und kann nur noch von euch verwendet werden. Sollte jemand anderes euren Nick nun wählen bekommt er/sie eine Hinweismeldung zu Gesicht.

[08:21:39] NickServ [services@knochennet.de]: Dieser Nickname ist registriert und geschützt.  Wenn es dein Nickname
[08:21:39] NickServ [services@knochennet.de]: ist, tippe /msg NickServ IDENTIFY Passwort. Ansonsten wähle bitte
[08:21:39] NickServ [services@knochennet.de]: einen anderen Nickname.

Der Parameter „email“ ist hier optional und ermöglicht Nickserv, Dir Dein Passwort per Mail zu senden, falls Du es mal vergessen haben solltest. Die Privatsphäre wird natürlich respektiert und die eingegebene E-Mail keinen Dritten zugänglich gemacht. Auch wir Administratoren haben auf diese Adresse keinen Zugriff.

Nickname identifizieren

Wenn ihr einen registrierten Nick habt, so ist es natürlich wichtig, dass ihr euch auch identifizieren könnt, um diesen Nick zu nutzen.

1
/msg NICKSERV identify passwort

Das Passwort hier ist das Passwort, welches Du beim Registrieren Deines Nicks hinterlegt hat. Solltest Du Dich nicht identifizieren, wirst Du innerhalb von 60 Sekunden von Nickserv umbenannt. Sollte dies nicht Dein Nick sein, so wähle bitte einen anderen.

Nickpasswort zusenden

Solltest Du – aus welchen Gründen auch immer – Dein Nickpasswort vergessen haben, so kannst Du es Dir an die E-Mailadresse zusenden lassen, welche Du bei der Registration angegeben hast.

1
/msg NICKSERV getpass nickname

Beachte jedoch, dass bei Verwendung dieses Befehls eine Meldung an alle IRC-Operatoren gesendet wird. Zusätzlich wird diese Aktion im Log der Services vermerkt. Dieser Befehl ist nicht verfügbar bei aktivierter Verschlüsselung.

Registrierung des Nicknamen löschen

Möchtest Du den Nicknamen nicht weiter verwenden, so kannst Du ihn  natürlich auch wieder freigeben. Danach kann er von jedem wieder verwendet oder auch registriert werden.

1
/msg NICKSERV drop nickname

Der Parameter „nickname“ ist hierbei optional. Wird dieser nicht angegeben, so wird Dein aktueller Nick aus der Datenbank des Netzwerkes entfernt, sofern dieser registriert ist. Wird ein Nickname angegeben, dann wird dieser entfernt, sofern Du die nötigen Rechte an diesem Nicknamen hat.

Nickname schützen

Als Nutzer eines registrierten Nicknamen hast Du natürlich die Möglichkeit diesen auch zu schützen, damit kein Unbefugter Deinen Namen nutzen kann.

1
/msg NICKSERV set kill {on|quick|immed|off}

Mit diesem Befehl werden die Schutzmaßnahmen gesteuert. Erlaubt sind vier verschiedene Optionen.

1
/msg NICKSERV set kill on

Gibt einem Nutzer 60 Sekunden Zeit um sich bei Nickserv für diesen Nicknamen zu identifizieren, danach wird von Nickserv der Nickname geändert und der Nutzer wird zum Gast. Diese Option ist voreingestellt.

1
/msg NICKSERV set kill quick

Reduziert die Zeit für die Identifikation auf 20 Sekunden.

1
/msg NICKSERV set kill immed

Sofortiges Umbenennen des Nutzers. Bitte nutze diese Option nicht unnötig.

1
/msg NICKSERV set kill off

Schaltet den Schutz des Nicknamen komplett ab. Der Nutzer wird zwar aufgefordert sich zu identifizieren, wird aber nicht umbenannt. Diese Option ist nicht empfohlen.

Geister trennen

Es kann immer mal wieder vorkommen, dass man die Verbindung zum Netz verliert. Nicht immer bekommen das die IRC-Server sofort mit und der genutzte Nickname ist noch als Geist im IRC-Netz vorhanden. In diesem Fall redet man von „Geistern“. Versucht man nun sich wieder mit diesen einzuloggen geht das schief, da der Nickname ja schon/noch „online“ ist. In der Regel dauert es etwas ein bis zwei Minuten, bis der Nickname mit einem Ping Timeout getrennt wird.

1
/msg NICKSERV ghost nickname passwort

Durch diesen Befehl wird die Verbindung zum „Geist“ des Nicknamens getrennt und der Nickname wieder zur Verwendung freigegeben. Dieser Befehl funktioniert nur mit bei registrierten Nicknamen.

Nickinformationen anzeigen

Möchte man einen weiteren Nicknamen registrieren, so ist es sinnvoll vorher zu prüfen, ob dieser noch verfügbar ist.

1
/msg NICKSERV info nickname

Durch diesen Befehl werden Informationen zu einem Nicknamen angezeigt. Unter anderem ob dieser noch verfügbar ist oder eben das Datum der Registrierung. Auch ist hier zu sehen, ob der Inhaber des Nicknamen eventuell besondere Rechte hat, also vielleicht ein Netzwerkadmin oder gar ein IRC-Op ist.

Auflistung aller Nickserv-Befehle

Die obige Liste enthält die wichtigsten Befehle und deren Erklärungen. Hier alle Möglichkeiten von Nickserv aufzuzeigen würde den Rahmen dezent sprengen. Natürlich habt ihr die Möglichkeit euch eine komplette Auflistung der Nickserv-Befehle anzeigen zu lassen.

1
/msg NICKSERV help

Um detailliertere Informationen zu einem Befehl zu bekommen wird der gewünschte Befehl einfach an den gerade genannten angehängt.

1
/msg NICKSERV help befehl

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.